Immer aktuell und gut beraten

Wie schnell ist eine Heimaufnahme im Akut-Fall möglich?
Welche Finanzierungshilfen gibt es?
Was bezahlt die Pflegeversicherung?
Wie beantrage ich eine Pflegestufe?

Wir klären mit Ihnen gemeinsam Ihren persönlichen Pflege- und Hilfebedarf und helfen Ihnen dabei, Zuschüsse der Pflegekassen und des Sozialhilfeträgers zu beantragen. Außerdem informieren wir Sie z.B. über die Leistungen der Kurzzeit- oder Verhinderungspflege, durch die pflegende Angehörige entlastet werden können.

 

Selbstverständlich beraten wir Sie darüber hinaus fundiert und sachlich zu den Themen Vorsorgevollmacht, gesetzliche Betreuung und Patientenverfügung.

Diese Beratung ist für Sie unverbindlich und kostenfrei. Vereinbaren Sie einfach einen Termin bei unserem sozialen Heimdienst.

 

Selbstverständlich beraten wir Sie auch fundiert und sachlich zum Thema Umzug ins Pflegeheim sowie zu Vorsorgevollmacht, gesetzliche Betreuung oder Patientenverfügung. Gerne besuchen Sie unsere Mitarbeiter/-innen auch zuhause.

Telefon 0721 961406-10 11 (Sozialer Heimdienst) oder
Telefon 0721 961406-10 12 (Pflegedienstleitung)


Wichtige Dokumente und Formulare finden Sie auch in unserem Download-Bereich.