GlücksSpirale unterstützt den technischen Einsatz von kabellosen Sensormatten zur Sturzvermeidung

Mehr Sicherheit durch Technik

Mit über 3.500  Euro unterstützt die GlücksSpirale das AWO-Seniorenzentrum Hardtwald in Eggenstein-Leopoldshafen. Die Mittel der Rentenlotterie ermöglichen den technischen Einsatz von 6 kabellosen Sensormatten zur Verbesserung der Lebensqualität der sturzgefährdeten Seniorinnen und Senioren.

Wenn ältere und gebrechliche Personen stürzen sind überwiegend komplizierte Brüche und ernsthafte Verletzungen die Folge. Meist sind damit lange Nachbehandlungszeiten und auch erhebliche Folgekosten verbunden. Die körperlichen Verletzungen der Betroffenen sind jedoch nicht die einzigen Folgeerscheinungen. Viele Menschen werden nach einem Sturz unsicher in ihrer Bewegung und haben Angst wieder hinzufallen.

Da besonders körperlich geschwächte Menschen und Personen mit Demenz betroffen sind, ist es oberstes Ziel, eine adäquate Sturzprävention zu leisten. Eine angemessene Raumausstattung und der Einsatz von Technik zur optimalen Betreuung sind ein wesentlicher Schlüssel, die Gesundheit der Bewohner besser zu schützen. Viele Bewohner stürzen aufgrund von Schwindel und Gleichgewichtsstörungen, wenn sie z. B. alleine das Bett verlassen. Erhält diese Person sogleich nach dem Verlassen des Bettes die nötige Unterstützung durch eine Schwester, lassen sich viele Stürze im Vorfeld verhindern. Damit das Pflegepersonal in dieser Situation sofort reagieren kann, ist der Einsatz einer Sensormatte vor dem Bett eine clevere Individuallösung. Die großflächige und rutschfeste Matte wird vor dem Bett eines sturzgefährdeten Bewohners platziert und löst einen Ruf über die Rufanlage des Haus aus, sobald jemand auf die Matte tritt. Verlässt nun die Person ihr Bett oder fällt vielleicht sogar aus dem Bett auf die Matte, wird das Pflegepersonal sofort informiert und kann die erforderlichen Maßnahmen umgehend ergreifen.

Die GlücksSpirale unterstützt aus ihren Erlösen zahlreiche wohltätige Organisationen wie etwa die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, zu der auch die Arbeiterwohlfahrt gehört. Bereits seit 1976 ist die Wohlfahrtspflege in die Lotterie eingebunden und konnte seitdem mithilfe der GlücksSpirale zahlreiche soziale Projekte in die Tat umsetzen.

 

 

0721 96 14 06-0 Gerne rufen wir Sie auch zurück: hier klicken

AWO Seniorenzentrum Hardtwald
Berliner Ring  8
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.